Irish Folk Festival in der Höhle in Balve

Am vergangenen Wochenende bin ich ins Sauerland aufgebrochen, um mir das Irish Folk Festival in Balve anzuschauen. Die Location des Festivals ist schon an sich was besonderes. In einer Höhle findet nämlich fast alles statt. Dort steht die Bühne und davor die Zuschauer. An drei Tagen bekommt man irische Musik geboten, wobei der Donnerstag nur ein kleiner Auftakt ist.
Die Bands bei diesem Festival, das nun schon zum 10. Mal stattgefunden hat kommen teilweise aus Deutschland aber viele auch direkt aus Irland selbst. Dafür zeichnet Mitorganisator Sean Reeves verantwortlich, der aus dem County Kilkenny stammt und trotz seiner langen Zeit, die er bereits in Deutschland lebt, noch beste Kontakte in seine heimatliche Musikszene besitzt. So gelingt es ihm immer wieder Geimheimtipps nach Balve zu holen. So waren am Freitag die Kilkennys das Top-act. Die vier Jungs aus Kilkenny sind mittlerweile in Deutschland keine Unbekannten mehr und prägen in ihrer Art der Performance, die etwas an die Clancy Brothers erinnert einen neuen Stil, der auch bei anderen Bands des diesjährigen Festivals zu entdecken war. Ihr Hauptaugenmerkt liegt auf der Darbietung von Songs. Als Balladeers umfasst ihr Repertoire die allseits beliebten Klassiker von Whisky in the Jar über Black velvet Band. Allesamt abwechselnd strophenweise vorgetragen oder im vierstimmigen Gesang intoniert. Dabei sorgt die Bodhran für den Grundbeat, der zum Mitklatschen animiert. Facettenreich wird die musikalische Darbietung durch das abwechselnde Mandolinen oder Flötenspiel des scheinbaren Leadsängers Davey Cashin. Vom ersten Augenblick ihres Gigs geht die Musik nach vorn und bringt Stimmung, die sich nahtlos aufs Publikum überträgt.

Aber auch andere Bands an diesem Wochenende haben mir gefallen. Fortsetzung folgt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s